Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe (HLW)

  • "5 Jahre Berufsbildung mit Befähigungsnachweis für das Gastgewerbe inklusive Unternehmerprüfung"
  • "HLW als abwechslungsreicher Mix von Theorie und Praxis"
  • "breites Spektrum an Berufs- und Studienmöglichkeiten"
  • "bunt durch verschiedene Projekte und Kulturreisen"

 

Die 5-jährige Ausbildung an der HLW Theresianum Eisenstadt umfasst fachtheoretischen wie fachpraktischen Unterricht und schließt mit der standardisierten kompetenzorientierten Reife- und Diplomprüfung ab. In unserer Schule werden eine berufliche Ausbildung sowie eine fundierte Allgemeinbildung vermittelt, womit ein direkter Einstieg in Berufe der Wirtschaft und Verwaltung aber auch in den Bereichen Tourismus und Ernährung gewährleistet wird. Neben dieser beruflichen Qualifikation (einschlägige Berechtigung gemäß Gewerbeordnung und Berufsausbildungsgesetz) wird mit diesem Bildungsweg auch die Universitätsreife erlangt und damit der allgemeine Hochschulzugang (Fachhochschul- und Universitätsberechtigung) erworben.

Die HLW Theresianum Eisenstadt bietet als einzige Schule des Burgenlandes den vertiefenden Unterrichtsgegenstand Kulturmanagement und Projektmanagement an.