Über uns

Die Höheren Schulen im Theresianum Eisenstadt werden vom Verein der Schulen der Schwestern vom göttlichen Erlöser in Form von Privatschulen betrieben. Unter einer Direktion werden die Fachschule und die Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe sowie das Oberstufenrealgymnasium geführt.

Die Schulen haben Öffentlichkeitsrecht, das Schulgeld beträgt monatlich 145 € zuzüglich eines Regiebeitrags für Küche und Service in HLW und FW (je nach Schultyp und Schuljahr unterschiedlich). Es dient zur Finanzierung der Aufwendungen für den Unterrichtsbetrieb.

Seit mehr als 80 Jahren bilden die Schwestern vom göttlichen Erlöser gemeinsam mit ihren Lehrkräften junge Menschen in Eisenstadt aus. Viele Absolventinnen und Absolventen arbeiten heute in verschiedensten Bereichen der Wirtschaft, der Verwaltung und im Bildungswesen.