Schulerhalter

Die Neue Mittelschule (NMS) und die Höheren Schulen Theresianum Eisenstadt werden vom Verein der Schulen der Schwestern vom göttlichen Erlöser geführt.

Die Kongregation der Schwestern vom Göttlichen Erlöser wurde von Mutter Alfons Maria – Elisabeth Eppinger – in Bad Niederbronn im Elsaß, Frankreich, 1849 gegründet. Aus dieser Gründung entwickelte sich ab 1867 unsere Gemeinschaft, als selbstständige Kongregation mit dem Mutterhaus in Sopron. Seit 1955 ist das Generalat in Rom. Die Kongregation gliedert sich in eine österreichische, eine slowakische und eine ungarische Provinz sowie eine amerikanische Region.

Der Geist der Schwestern soll der Geist Jesu Christi sein. Sein Geist soll sie so durchdringen, dass er in ihren Worten und Taten sichtbar wird.“ (Erste Regel I, III) 

Zur Kongregation